Bayrisches Schmankerl:
Knöcherlsülze

Unsere Knöcherlsülze wird noch nach alter Tradition hergestellt: Frische Schweinefüße, Wasser, Essig und Gewürze werden schonend gekocht. Nach dem Kochen werden die großen Knochen entfernt und danach mit der gewonnen Gallertmasse übergossen. Knöcherlsülze sollte in keinem bayrischen Biergarten fehlen. Mit Bratkartoffel serviert ein „Gedicht“.


Zutaten: Einlage mind. 140 g, Schweinefleisch, Trinkwasser, Branntweinessig, Kochsalz, Gewürze, Geschmacksverstärker E621, Sellerie.

Jetzt online kaufen